// Ost Fassade

Ost Fassade
// von Ingeborg Wolff-Szepanski
Ost_Fassade_1_thumb1.jpg
Ost_Fassade_2_thumb1.jpg
Ost_Fassade_3_thumb1.jpg
Ost_Fassade_4_thumb1.jpg

// Artikelbeschreibung

Werktitel: Ost Fassade
Künstler: Ingeborg Wolff-Szepanski
Technik: Acrylmalerei
Entstehunggsjahr 2004

// Information zum Anbieter (Künstler(-in)/Galerie)

1950 in Oldenburg geboren, hatte ich frühzeitig Kontakt zur Kunst durch meinen Vater (er gehörte in den 30/40er Jahren zur Adolf Niesmann Maler-Gruppe) und meinem Kunstlehrer und Künstler   Werner Tegethof. 

Aus beruflichen Gründen wechselte ich 1976 den Wohnsitz nach Düsseldorf und kehrte 

1987 wieder nach Oldenburg zurück. 

 

Seit 1995 besuchte ich Seminare und Lehrgänge zur Technik der Acryl- und Aquarellmalerei.

Danach malte ich im Atelier Weitz unter der Leitung von Theo Haasche.

Von 2002 - 2007 hatte ich einen Gastplatz in der Ateliergemeinschaft diKKelinde in Oldenburg.

Ab 2007 schaffe ich im eigenen Atelier in Hundsmühlen.

 

Technik: Acryl und Aquarellmalerei; ich betreibe realistische Malerei, die zum Teil in unterschied-

lichen Techniken auf Leinwand oder Holz mit Pinsel, Spachtel und Fingern abstrahiert wird.

 

Thematik: Erlebtes und Gesehenes wie Landschaften und sonstige Motive, die nicht immer 

“HEILE WELT” darstellen, werden dabei zum Teil sehr farbenfroh und ausdrucksstark 

wiedergegeben. Ich betrachte den Lärm einer Stadt und male ihn; oder eine Stimmung 

ein Augenblick wird eingefangen....... es ist immer etwas in Bewegung. 

Oftmals sind es auch Phantasien, etwas was ich mir wünsche oder mich sinnlich anspricht!

 

Auszug einer Rede von Ivo Gohsmann anlässlich der Ausstellung 

INFORMUNDIMBILDE 2004  (diKKelinde im Palais in Rastede).

 

...das in kraftvoll, gestisch aufgetragenem Farbkontrast in grün mit rot, eine nächtliche Straßen-

szene beschreibt, in der die Kraft der gegen- und ineinanderlaufenden Pinselhiebe die Heftigkeit 

desdargestellten Autounfalls fühlen läßt und somit in dem sicheren Zueinander-Stellen von Farbe

und Raum hier auch an einen Rainer Fetting denken läßt...

 

Ausstellungen: E= Einzel  G= Gruppe

 

2003    Jahresausstellung in der Ateliergemeinschaft diKKelinde (G)

 

2004    Rathaus Wardenburg (E)

 

2004    Im Kunst und Kulturkreis Rastede, Palais Rastede mit dem Atelier diKKelinde (G)

 

2004    Jahresausstellung mit der Ateliergemeinschaft diKKelinde (G)

 

2005    Raiffeisenbank Oldenburg (E)

 

2005    Jahresausstellung in der Ateliergemeinschaft diKKelinde (G)

 

2006    NWZ Galerie Peterstraße in Oldenburg (E)

 

2007    Eröffnung des eigenen Ateliers in Hundsmühlen

 

2011    Heimatmuseum Wiefelstede (G)

2020    Offene Arteliers (G)

 

// Weitere Angaben zu Zahlung und Versand

Versandkosten bitte erfragen.

Vorkasse, PayPal oder Barzahlung bei Abholung

// Ingeborg Wolff-Szepanski

Preis pro Artikel

verkauft inkl. MwSt. (soweit erhoben)
zzgl. Versandkosten

//Artikelnummer: 15351

Nur 1x verfügbar

Kunstwerk ist nicht mehr verfügbar.

// Artikel-Spezifikationen

// Maße

80cm x 60cm x 2cm

// Techniken

· Acrylmalerei

// Stile

· Expressionismus

// Materialien

· Leinwand

// Versandbedingungen

// Versandkosten

Deutschland: 0.00 €

Österreich: 0.00 €

Schweiz: 0.00 €

BeNeLux: 0.00 €

Frankreich: 0.00 €

Dänemark: 0.00 €

Italien: 0.00 €

Polen: 0.00 €

Tschechien: 0.00 €

Spanien: 0.00 €

Portugal: 0.00 €

Ungarn: 0.00 €

Slowakei: 0.00 €

Norwegen: 0.00 €


// Zahlungsweisen

PayPal

// Lieferzeit

Deutschland: 5 - 7 Werktage

Österreich: 5 - 7 Werktage

Schweiz: 5 - 7 Werktage

BeNeLux: 5 - 7 Werktage

Frankreich: 5 - 7 Werktage

Dänemark: 5 - 7 Werktage

Italien: 5 - 7 Werktage

Polen: 5 - 7 Werktage

Tschechien: 5 - 7 Werktage

Spanien: 5 - 7 Werktage

Portugal: 5 - 7 Werktage

Ungarn: 5 - 7 Werktage

Slowakei: 5 - 7 Werktage

Norwegen: 1 - 3 Werktage

Hinweis zur Verwendung von Cookies: diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unseren Informationen zum Datenschutz