Die Grundsätze unseres Kunstportals – Agarto.de

Argato-Grundsätze

 

Argato ist der Online-Marktplatz für Originalkunst und Design-Objekte, die im weitesten Sinne für die Ausstattung von Wohn- und Geschäftsräumen konzipiert sind. Hier begegnen sich Menschen mit Sinn für authentische, hochwertige Kunst und einzigartiges Design.

Um allen Markteilnehmern ein einzigartiges Erlebnis zu bieten, müssen alle Anbieter einige Grundsätze einhalten, die eine Ergänzung zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellen.

Das Anbieten und der Verkauf Ihrer Arbeiten auf Argato muss nach gesetzlichen Regeln und unseren Bedingungen erfolgen, dies einzuhalten, obliegt Ihrer Verantwortung als Verkäufer bei Argato.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, Angebote ohne vorherige Ankündigung ganz oder teilweise zu löschen, sofern gegen Grundsätze, AGB oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen wird. Weitergehend besteht die Möglichkeit zusätzlicher Sanktionen bis hin zum Ausschluss vom Handel (Kündigung durch Argato), insbesondere bei wiederholten oder besonders schwerwiegenden Verstößen.

1) Folgende Angebote sind bei Argato gewünscht und zulässig:

I. Originale der bildenden Gegenwartskunst. Werke, die durch technische Verfahren vervielfältigt werden können (Drucke, Güsse etc.) müssen limitiert sowie signiert und datiert sein. Die Arbeiten werden entweder vom Künstler selbst oder von einer ihn vertretenden Galerie bei Argato eingestellt.

II. Design-Objekte für Wohn- und Geschäftsräume. Dies umfasst insbesondere Produktdesign (Wohndesign / Möbeldesign), Accessoires, Interior Design, Generative Fertigungsverfahren (3D Drucker)

2) Folgende Angebote sind bei Argato unerwünscht:

I. Massenware: hierzu zählen insbesondere

  • anonyme „Dekokunst“ wie z.B. Billigimporte aus China
  • handgemalte Replika bekannter Gemälde oder eigener Deko-Sujets
  • Drucke und Kopien jedweder Art, soweit sie nicht als Original in hochwertiger Ausführung vorliegen
  • Designobjekte aus industrieller Massenfertigung

II. Werke von Hobbykünstlern/-Designern. Bitte bieten Sie Ihre Arbeiten nur dann bei Argato an, wenn Sie über einen entsprechenden Abschluss oder über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

III. Design, welches nicht den Anforderungen unter 1) II. entspricht.

IV. Angebote, die in keine der verfügbaren Kategorien passen.

 

3) Folgende Angebote sind bei Argato verboten:

 

Alles, was aus rechtlichen Gründen nicht vertrieben oder veröffentlicht werden darf, ist bei Argato natürlich verboten. Bitte beachten Sie, dass die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in Deutschland sowie der Länder, in die Sie versenden, in Ihrer Verantwortung liegt, daher führen wir im Weiteren nur die aus unserer Sicht für unseren Marktplatz relevanten Verbote auf.

 

I. Diebesgut & Hehlerware

II. Jugendgefährdende Medien/Gegenstände/Pornographie

Dies gilt nicht nur für die angebotenen Objekte, sondern auch für die Beschreibungen.

III. Propagandaartikel verbotener Parteien, Vereine und Gruppen/ Artikel verfassungsfeindlicher Organisationen/Aufruf zu Straftaten

IV. Gesundheitsgefährdende Chemikalien

- Giftstoffen und gefährliche Chemikalien dprfen bei Argato nicht angeboten werden. Bitte verwenden Sie ausschließlich zugelassene Materialien für die Herstellung Ihrer Werke und informieren Sie sich im Zweifel genau über die Rechtslage.

V. Werke & Objekte, die die Urheberrechte Dritter verletzen

VI: Angebote, die gegen die guten Sitten verstoßen

Auch wenn eine allgemeinverbindliche Defintion des Begriffs kaum möglich ist, sollten Sie sich an folgenden Punkten orientieren:

  • Argato versteht sich als seriöse Plattform für einzigartige Originalkunst und Design, einen dem entsprechenden Sinn für Seriösität erwarten wir von unseren Mitgliedern.
  • Sollten Angebote oder das Verhalten eines Mitgliedes nicht zu Argato passen, behalten wir uns Konsequenzen bis hin zur Kündigung vor.

 

4) Grundsätze und Empfehlungen für die optimale Präsentation auf Argato

 

Argato verfolgt das Ziel, Ihre Kunst sowohl optisch als auch technisch bestmöglich zu präsentieren um reale Verkäufe Ihrer Werke zu ermöglichen. Dabei sind uns jedoch insofern Grenzen  gesetzt, dass letztlich das Kunstwerk sowie dessen Beschreibung den Ausschlag für eine Kaufentscheidung geben. Folgende minimalen Voraussetzungen sollte Ihr Angebot daher erfüllen:

  1. Mindestens 3 aussagekräftige Fotografien in guter Qualität
  2. Ausführliche Angaben zum Werk (Technik, Materialien, Entstehungszeitraum etc.)
  3. Kurzvita des Künstlers sowie ggf. grundlegende Informationen zum Händler/zur Galerie
  4. Angaben zur Abwicklung nach dem Verkauf (Zahlungsmethoden, Versandarten)

Wir behalten uns vor, Angebote, die diese Kriterien nicht erfüllen, zu suspendieren oder zu beenden, für Fragen und Tipps zur Angebotserstellung stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Weitergehende Informationen und Hinweise für die gelungene Darstellung Ihrer Kunst bei Argato finden Sie (demnächst) hier: Leitfaden optimale Angebote bei Argato

 

5) Hinweis zur Verlinkung auf externe Seiten

 

Bei kostenpflichtigen Angeboten (Angebote mit Einstellgebühr, hierzu zählen auch kostenfreie Angebote im Rahmen eines Angebotspaketes) können Sie einen Link auf eine externe Seite einfügen, wenn dieser in eine ausführliche Beschreibung der Galerie/des Künstlers eingebettet wird. Der Link muss direkten Bezug zur Galerie/zum Künstler haben und sollte demnach weitere Informationen zur Galerie/zum Künstler enthalten.

 

6) Preisparität bei Argato

 

Grundsätzlich obliegt die Kalkulation der Preise und deren endgültigen Bestimmung dem jeweiligen Anbieter. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Verkaufspreise Ihres Werkes bei der Nutzung des Angebotsformats ohne Angebotsgebühr (Gebührenmodell 2) nicht höher sein darf als der Preis, den Sie gegebenenfalls auf anderen Plattformen oder in Ihrem eigenen Onlineshop für dasselbe Kunstwerk aufführen.