Unserer FAQ zum Kunstverkauf – Agarto.de

FAQ zum Verkaufen

 

Angebot veröffentlichen/ändern

 

  1. Wie kann ich ein Angebot veröffentlichen?

 

Klicken Sie im eingeloggten Zustand auf der Startseite von argato.com auf „Verkaufen“ oder „Mein Konto“, anschließend öffnet sich ein Formular, mit wlchem Sie wie folgt ein Angebot erstellen können:

 

  1. Füllen Sie die Eingabefelder „Werkstitel“, „Beschreibung“, „Werksmaße“ und „Name des Künstlers“ sowie (wenn gewünscht) die englischen Pendants aus.
  2. Wählen Sie anschließend die passende/-n Kategorie/-n und Filtereigenschaften aus
  3. Laden Sie mindestens 1, maximal 5 aussagekräftige Fotos Ihres Kunstwerkes via Drag & Drop oder Klick hoch. Wir empfehlen grundsätzlich hochwertige Aufnahmen aus mehreren Perspektiven, von denen mindestens eine Nahaufnahme einen Eindruck der Oberfläche Ihres Werkes abbilden sollte.
  4. Tragen Sie die Versandkosten für die Länder in die Sie versenden ein, wählen Sie Angebotsformat und Gebührenmodell und tragen geben entsprechend den bzw. die Preise an. Informationen zum Angebotsformat „Auktion“ finden Sie hier: (Link: Auktionen)
  5. Prüfen Sie nun Ihr Angebot und legen Sie fest, wann es starten soll. Wenn alles stimmt, klicken Sie auf „Angebot veröffentlichen“ und bestätigen Sie in dem sich anschließend öffnenden Fenster, dass die AGB von Argato akzeptiert werden. Alternativ können Sie das Angebot zunächst speichern und zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

 

  1. Stückzahlen/Mehrfachangebote

 

Üblicherweise beträgt die maximal verfügbare Anzahl eines Kunstwerkes 1. Sofern Sie jedoch Mehrfachauflagen eines Werkes anbieten möchten (bitte beachten Sie die Argatogrundsätze bzgl. der Voraussetzungen für das Anbieten von vervielfältigten Werken), können Sie die verfügbare Menge in dem entsprechenden Feld eingeben. In diesem Fall kann nur noch das Festpreisformat ausgewählt werden, die Gebühren erhöhen sich für ein Mehrfachangebot nicht.

 

  1. Automatische Reaktivierung von Angeboten

 

Wenn Sie ein Angebot veröffentlichen, können Sie festlegen, ob dieses bei nicht erfolgtem Verkauf automatisch bis zu 10 mal neu starten soll. Sofern Einstellgebühren anfallen, werden diese bei jedem Neustart entsprechend berechnet und Ihrem Kundenkonto belastet.

 

  1. Manuelle Reaktivierung von Angeboten

 

Alle von Ihnen erstellten Angebote finden Sie in Ihrem Konto in der Artikelübersicht, nicht verkaufte oder beendete Angebote sind mit dem entsprechenden Status markiert. Um ein inaktives Angebot zu reaktivieren, klicken Sie auf das entsprechende Angebot und prüfen Sie, ob alle Angaben wie in 1.1 – 1.4 beschrieben noch aktuell sind. Gehen Sie anschließend wie in Schritt 1.5 vor.

 

  1. Qualität, Größe und Format Ihrer Bilder

 

Das wichtigste in Ihrem Angebot sind aussagekräftige Fotografien des angebotenen Werkes. Im Unterschied zum Galeriebesuch kann ein Interessent  Ihr Kunstwerk nicht dreidimensional erfassen und muss sich zudem darauf verlassen können, dass die Farben korrekt abgebildet sind.

Achten Sie daher darauf, dass Sie nicht nur eine Frontansicht Ihrer Kunst aufnehmen, sondern noch mindestens eine Aufnahme aus einer alternativen Perspektive vorzunehmen, bei Gemälden zum Beispiel seitlich in einem 45° Winkel.

Damit sich der Betrachter Ihres Angebotes ein möglichst genaues Bild machen kann, sollten zudem immer 1-3 Fotos eine Nahaufnahme zeigen.

Für eine möglichst realistische Farbdarstellung sollte das Werk beim Fotografieren gut ausgeleuchtet sein. Die besten Ergebnisse werden i.d.R. bei Nutzung einer kalten Lichtquelle erzielt , wenn die  Ausleuchtung des Kunstwerkes möglichst weich und diffus ist.

Sie können zur Visualisierung Ihres Kunstwerkes bis zu 5 Bilder im Format JPG oder GIF in das Verkaufsformular hochladen.  Das erste Foto ist zugleich das Galeriebild, welches als Vorschau Ihres Angebotes in der von Ihnen gewählten Kategorie angezeigt wird. Für dieses  empfehlen wir eine  quadratische Größe die idealerweise 1000 x 1000 Pixel beträgt.

 

  1. Was darf bei Argato eingestellt werden und was nicht?

 

Eine detaillierte Auflistung finden Sie in unseren Grundsätzen: (Link: Grundsätze)

 

7. Einstelloptionen

 

Wenn Sie ein Angebot  besonders hervorheben möchten um möglichst viele Besucher zu erhalten, können Sie festlegen, dass es auf der Startseite von Argato angezeigt werden soll. Auf dieser wird es dann während der gesamten Laufzeit rotierend im Wechsel mit anderen hervorgehobenen Angeboten unter „Brandneu bei Argato“ angezeigt.  Die Zusatzkosten für diese Option entnehmen Sie bitte unserer Gebührenübersicht (Link: Gebühren & Rechnungen)

 

8. Hinweise zu den angezeigten Artikelstati in "Übersicht Artikel"

 

In der Artikelübersicht des Verkäufers wird generell zwischen 5 verschiedenen Artikelstati unterschieden:

 -  in Vorbereitung (Artikel wurde angelegt und gespeichert, jedoch nicht veröffentlicht)
 -  geplant (Artikel wurde mit Startzeitplanung veröffentlicht und ist noch nicht gestartet)
 -  veröffentlicht (der Artikel ist allgemein zugänglich und für alle sichtbar)
 -  abgelaufen (der Artikel ist ohne verkauft zu werden beendet worden, entweder wegen Laufzeitende oder wegen manuellem Beenden)
 -  verkauft (Artikel durch Verkauf beendet)