// AB 1,2&3

AB 1,2&3

444 0 Kommentare • 2 Personen schauen sich das gerade an.

// von mathias wendel
AB1_thumb1.jpeg
AB2_thumb1.jpeg
AB3_thumb1.jpeg

// Artikelbeschreibung

Ursprünglich lediglich als Farbversuche für die Übermalungsserien gedacht, entwickelten sich diese Skizzen zu eigenständigen Bildern. Leicht und hingetupft stehen sie ganz für sich. Farbe, Freude, abstrakte Gespinste auf Papier.

Die Bilder werden natürlich auf Anfrage mit professionellen Rahmen versehen. Dies und der Versand bestimmen den endgültigen Preis.


english:

Originally intended merely as color experiments for the "overpainting" series, these sketches developed into independent pictures. Lightly and dabbed they stand entirely for themselves. Color, joy, abstract webs on paper.

The pictures are of course provided with professional frames on request. The framing and shippingcosts determine the final price.

// Information zum Anbieter (Künstler(-in)/Galerie)


Mathias Wendel

1962 geboren in Bonn
Studium der Malerei bei Hans Friedrich Wendel und Günther Scholl


Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

2021 „Kissing Material“ / „Intimate Memorials“ Zwei Animationsserien
veröffentlicht auf www.mathias-wendel.de / vimeo
Stipendium Stadt Mannheim / Stipendium Baden-Württemberg

2021 „Coronale“ Kunstverein Mannheim
(kuratierte Gruppenausstellung)

2020 Übermalungen 2

2016 „Übermalungen 1“ Loppis, Mannheim (Solo)

2009 „Das Quartett oder Schumann im Netz“ Spiel / Sprache / malerische
Performance Fasson Theater Lachen, Schweiz Inszenierung
Nelly Buetikofer

2008 „Der Brotladen“ Inszenierung / Ausstattung / Kostüme
Studiobühne Pfalzbau Ludwigshafen

2004 „Pausen“ Kunstladen Mannheim (Solo)

2004 „Trotz aller Therapie“ Inszenierung / Ausstattung,
Studiobühne Pfalzbau Ludwigshafen

2003 „Das Vor“ Temporäres Atelier (mit Holger Endres)

1998 Stubnitz Kontor Zürich (Gruppenausstellung „Engel“)

1998 „Rose, Regen, Schwert und Wunde“, Bühne / Kostüme
Junges Theater Zürich, Inszenierung Marcelo Diaz

1996 Raumgestaltung Bar Junges Theater Zürich

1996 „Porno“ Orffeo Studio, Mannheim (Solo)

1993 „Kindsbilder und Larven" Orffeo Studio Mannheim
(zusammen mit Judith Gabriel)

1989 – 1992 Galerie Tutti Pazzi Mannheim

1992 - 2022 Jährliche Gruppenausstellungen in den vom Künstler
betriebenen Mannheimer Ateliers

„Die Stankeisten“ / H7, 15 / einatelierhaus / ecke31

https://mathias-wendel.de
https://ecke31.de

english version


Mathias Wendel

1962 born in Bonn
Studied painting with Hans Friedrich Wendel and Günther Scholl


Exhibitions and projects (selection)

2021 "Kissing Material" / "Intimate Memorials" Two animation series
published on www.mathias-wendel.de / vimeo
Scholarship City of Mannheim / Scholarship Baden-Württemberg

2021 "Coronale" Kunstverein Mannheim
(curated group exhibition)

2020 Übermalungen 2

2016 " Übermalungen 1" Loppis, Mannheim (solo)

2009 "The Quartet or Schumann in the Net" Play / language / painterly
Performance Fasson Theater Lachen, Switzerland Staging
Nelly Buetikofer

2008 "Der Brotladen" production / set / costumes
studio stage Pfalzbau Ludwigshafen

2004 "Pauses" Kunstladen Mannheim (Solo)

2004 "Trotz aller Therapie" production / set design,
Studio stage Pfalzbau Ludwigshafen

2003 "The Before" Temporary Studio (with Holger Endres)

1998 Stubnitz Kontor Zurich (group exhibition "Angels")

1998 "Rose, Rain, Sword and Wound", stage / costumes
Young Theater Zurich, production Marcelo Diaz

1996 Interior design Bar Junges Theater Zurich

1996 "Porno" Orffeo Studio, Mannheim (Solo)

1993 "Kindsbilder and Larven Orffeo Studio Mannheim
(together with Judith Gabriel)

1989 - 1992 Gallery Tutti Pazzi Mannheim

1992 - 2022 Annual group exhibitions in the artist's studios in
Mannheim studios run by the artist

"The Stankeists" / H7, 15 / einatelierhaus / ecke31

https://mathias-wendel.de
https://ecke31.de

 

 

// Weitere Angaben zu Zahlung und Versand

PayPal oder bar bei Abholung. Versicherter Versand.

PayPal or cash on collection. Insured shipping.

// mathisw

Preis pro Artikel

450.00 inkl. MwSt. (soweit erhoben)
zzgl. Versandkosten

Preis vorschlagen

//Artikelnummer: 25452

Nur 1x verfügbar

Angebot endet am 03.09.2023 um 21:45Uhr

// Artikel-Spezifikationen

// Maße

29,5cm x 42cm

// Farben


// Stile

· Informelle Kunst

// Materialien

· Papier · Andere · Acrylfarben

// Versandbedingungen

// Versandkosten

Deutschland: 0.00 €

Österreich: 0.00 €

Schweiz: 0.00 €


// Zahlungsweisen

PayPal, Barzahlung bei Abholung

// Lieferzeit

Deutschland: 5 - 7 Werktage

Österreich: 5 - 7 Werktage

Schweiz: 5 - 7 Werktage

Hinweis zur Verwendung von Cookies: diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Mit Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unseren Informationen zum Datenschutz